Die von Lünendonk in der Studie “Sonderanalyse Automotive” untersuchten Unternehmen aus der Automobilbranche legen Ihren Schwerpunkt für 2017 und 2018 vor allem auf die Modernisierung ihrer IT-Prozesse sowie die Digitalisierung der Geschäftsprozesse.

Der Fokus der digitalen Transformation liegt auf der „Digital Operation Excellence“ als Basis neuer, digitaler Geschäftsmodelle. Fast alle befragten Unternehmen (96 %) werden einen Projektschwerpunkt auf die Automatisierung von Prozessen legen. Vor dem Hintergrund, dass 70 Prozent der Unternehmen derzeit maximal einen mittleren Automatisierungsgrad haben, sind Anstrengungen, die Automatisierung zu forcieren, nur konsequent.

Erfolge in der Prozessautomatisierung sind sehr stark mit der Fähigkeit der IT-Systeme verknüpft, sich automatisieren zu lassen. Ein hoher Grad an Legacy steht dem Automatisierungsziel häufig im Weg. Daher legen 70 Prozent der befragten Unternehmen einen weiteren Budgetschwerpunkt auf die Modernisierung der IT- Systeme. Darunter fallen Themen wie Altsoftware- Modernisierung, Cloud-Migration, Konsolidierung von Anwendungen und Standardisierung.

Die Sonderanalyse kann hier kostenlos heruntergeladen werden: Zum Download